Monthly Archives: June 2012

3/3

Gestern waren wir mal wieder beim Kinderarzt. Es stand der dritte Impftermin an und wie jedes Mal die bange Frage, ob Paulchen auch genügend zugenommen hat. Die Impfungen waren dieses Mal wohl besonders schlimm, jedenfalls war er garnicht wieder zu beruhigen- aber immerhin hat er jetzt bis zu seinem ersten Geburtstag Pause mit impfen.
Auf die Waage brachte er 5780g und inzwischen ist er stolze 66cm lang 🙂 Die Länge ist super- vielleicht wird er ja mal Basketballer, groß genug wird er bestimmt- Mama und Papa sind ja auch eher hoch gewachsen. Was uns noch immer ein wenig Sorgen macht ist sein Gewicht. Er liegt unter der 3. Perzentile, d.h. dass 97% aller Kinder in seinem Alter bei seiner Größe schwerer sind als er. Leider fällt er damit auch ziemlich deutlich aus dem Normbereich. Schon im Krankenhaus wurde uns gesagt, dass Nierenkinder schlecht wachsen und zunehmen- nur verstehe ich nicht, dass Paule mit dem Wachsen keine Probleme hat, dafür umso mehr mit dem Zunehmen. Inzwischen bekommt er auch die Flasche- ich war mir am Ende einfach viel zu unsicher, ob er wirklich genug an der Brust trinkt und vor dem Hintergrund seines extremen Untergewichts habe ich mich dann doch schweren Herzens für die Flaschenfütterung entschieden. Seit einigen Tagen versuchen wir uns auch am Brei essen- das ist dem kleinen Mann aber noch sehr ungeheuerlich. Vor allem Karotte muss scheußlich schmecken :/ Kürbis und Kartoffel hingegen scheint genießbar. Die Kinderärztin meinte außerdem, er solle mit 5 Mahlzeiten klar kommen- wenn ich mir die Portionen anschaue, die Paule so isst, bin ich mir da aber noch nicht so sicher. Seit zwei Tagen wecken wir ihn nicht mehr um Mitternacht für seine sechste Flasche auf- er schläft dann von 21 Uhr bis 7 Uhr am nächsten Morgen. In einer Woche werd ich mir nochmal sein Gewicht anschauen und wenn er bis dahin nicht genug zugenommen hat, müssen wir wohl oder übel die sechste Flasche wieder einführen.
Ansonsten gibt es gute Nachrichten: das neue Medikament verträgt er wirklich super! Beim letzten Klinikbesuch bekamen wir ja Nifurantin zur Prophylaxe verschrieben, leider vertrug das der kleine Mann überhaupt nicht. Nach dem Fläschchen mit dem Zeugs drin kam alles wieder raus- im Schwall und ziemlich heftig. Paule war jedes Mal danach total erschöpft…. Seit einiger Zeit bekommen wir jetzt Cotrim, welches er wirklich super verträgt und dank dem Antibiotika-Schutz darf er auch mal kurz ins Planschbecken- was wäre denn auch ein Sommer ohne planschen?

In diesem Sinne wünschen wir euch einen hoffentlich nicht allzu verregneten Sommertag,

die hasenfrau

Categories: Paulchen in der großen Welt | Tags: , , , , , , , , | Leave a comment

Teil eins von…. vielen?

Ich hatte beim letzten Post ja so einige Veränderungen hier versprochen- leider muss ich sagen, dass es selbst für eine angehende Ärztin ziemlich schwierig ist, mehr als drei fundierte Sätze zum Thema Urethralklappe zu finden… Und da ich nichts falsches erzählen oder einfach einen Wikipedia-Artikel kopieren möchte, muss ich mich erstmal in einige Urologiebücher einlesen um diesen Teil meines Versprechens einlösen zu können.

Allerdings habe ich auch schon heute ein bisschen was mitgebracht:
es wird eine neue Seite mit Links geben- nennt sich “Lesenswert”. Dort findet ihr alle Quellen, die ich als Mama mit einem nierenkranken Kind wichtig und interessant finde, aber auch tolle Blogs oder einfach schöne Seiten zu Kind und Kegel. Die blogroll auf der Home-Seite bleibt natürlich erhalten- sie wird die Blogs zeigen, die wir gerade regelmäßig verfolgen.
Um der neuen Seite den Einstieg zu erleichtern, stelle ich euch mal die ersten Vertreter darauf vor:

Medizin für Kids: Eine sehr schöne Seite, die Kinder einfach und verständlich in die Welt der Medizin einführen soll- sicherlich hilfreich für größere Kinder, aber auch toll zum Nachschauen für Eltern.

Rehakids: Ein Forum für besondere Kinder und deren Eltern. Es richtet sich an Eltern von Kindern mit körperlichen Beeinträchtigungen, Fehlbildungen oder geistigen Behinderungen. Sehr nette Menschen dort und selbst wenn man sich nicht aktiv beteiligt, hat das Forum so viele Mitglieder, dass man in den älteren Beiträgen oftmals Antworten zu seinen Fragen findet- und falls nicht, einfach anmelden und schreiben 🙂

Honest Toddler: Seit einiger Zeit meine absolute Lieblingsseite 🙂 Leider nur auf englisch, aber einfach großartig. Hier beschreibt ein Toddler, also ein Kleinkind (wohl eher Mama oder Papa :)) seine Sicht der Dinge. Jeder Post brilliant und mit ein paar Englischkenntnissen ist euch ein Schmunzeln beim Lesen garantiert.

Kinderdoc: Wer kennt ihn nicht? Inzwischen bin ich auch schon jahrelang treue Leserin und finde es noch immer amüsant- weiter so!

Frl. Krise: So hätten wir uns in der Schule unsere Lehrerinnen gewünscht! Sehr unterhaltsames Blog zum täglichen Wahnsinn in deutschen Schulen.

DaWanda: Tolle Seite auf der Suche nach ausgefallenen Geschenken, schönen Kinderkleidern oder einfach nur zum Stöbern bei einer Tasse Tee 🙂

Einiges war euch sicherlich nicht neu, aber vielleicht konnte ich ja doch das eine oder andere Lesenswerte beisteuern 🙂

die hasenfrau

Categories: Paulchen in der großen Welt | Tags: , , , , | Leave a comment

Alles neu macht der Mai

Gut, jetzt haben wir schon Juni, aber trotzdem wird sich in den nächsten Tagen hier so einiges ändern. Inspiriert von euren Suchbegriffen und den Fragen, die sich im Laufe der Zeit so ergeben, werde ich versuchen, ein wenig mehr auf das Krankheitsbild Urethralklappe und die Folgen einzugehen. Die eine oder andere Idee schwirrt mir da noch im Kopf herum- außerdem habe ich einige lesenswerte Blogs gesammelt, die unsere blogroll bereichern werden- ihr dürft also gespannt sein,

die hasenfrau

Categories: Paulchen in der großen Welt | Leave a comment

Create a free website or blog at WordPress.com.